Druckansicht

28. August 2014, HÖREX Hörakustik EG
Webseite: www.hoerex.de » Presse » ARCHIV 2011 » 05. November 2011
 

„Am Weinbachszaune die Dichter pennen...“

HÖREX präsentiert weihnachtliche Motive ihrer „Verhörer-Kampagne“

Berlin/Kreuztal, 05. November 2011. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit erweitert die Akustiker-Gemeinschaft HÖREX ihre originelle „Verhörer-Kampagne“ um mehrere weihnachtliche Motive. Ob „Alle Haare Flieder…“, „Ihr Rinderlein kommet…“ oder „Am Weinbachszaune die Dichter pennen…“ – Auf Plakaten und in Anzeigen-Motiven sind die Texte beliebter Weihnachtsweisen zu lesen – ironisch entstellt durch so genannte „Verhörer“. Mit ihrer originellen Kampagne wollen die Mitglieder der HÖREX auf die Folgen eines nachlassenden Hörverstehens hinweisen und Betroffene motivieren, sich aktiv mit ihrer Hörminderung auseinanderzusetzen.

Mit ähnlichen „Verhörer-Sätzen“ machte die HÖREX Hör-Aktustik eG bereits im vergangenen Jahr von sich reden. Die Motive der Werbe- und PR-Kampagne, die von den derzeit über 390 Fachgeschäften der Gemeinschaft genutzt werden können, sensibilisieren mit einem Augenzwinkern für das oft unterschätzte Phänomen eines nachlassenden Verstehens. Erst vor wenigen Monaten wurde die originelle Kampagne der HÖREX, die von der Projekt-Gruppe Hartlieb, Sackmann, Schaarschmidt und Schöttke entwickelt wurde, mit dem COMPRIX 2011 für Medizintechnik ausgezeichnet.

„Mit den neuen Weihnachtsmotiven setzen wir unsere erfolgreiche Kampagne fort“, so Tannassia Reuber, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der HÖREX. „Wir wollen mit Humor für gutes Hören werben. Und wir wollen darüber informieren, wie wichtig es ist, ein nachlassendes Hörvermögen frühzeitig und professionell versorgen zu lassen. In den Geschäften unserer Gemeinschaft kann jeder Interessent sein Gehör kostenlos testen lassen. Im Fall der Fälle gibt es sogar die Möglichkeit, neueste und nahezu unsichtbare Hörgeräte aller Preisklassen für einige Tage völlig unverbindlich zu testen.“

Das beigefügte Kampagnen-Motiv (hier in einer Version für die Firma Vogler) dürfen Sie im Zusammenhang mit unserer Meldung frei verwenden (Quelle: HÖREX). Den nächstgelegenen HÖREX-Akustiker können Interessenten mit Hilfe der Suchfunktion auf der Internet-Seite www.hoerex.de ermitteln.


Pressekontakt: Martin Schaarschmidt, Tel. (030) 65 01 77 60, E-Mail: martin.schaarschmidt@berlin.de, www.martin-schaarschmidt.de

Redaktioneller Hinweis:

Die HÖREX Hör-Akustik eG mit Sitz in Kreuztal wurde 1995 gegründet und ist eine der führenden Leistungsgemeinschaften der Hörakustik-Branche. Heute gehören ihr bundesweit über 390 Hörakustik-Meister-Fachbetriebe an. Ziel der HÖREX-Akustiker ist es, Menschen mit Hörminderung eine optimale individuelle Hörlösung anzubieten, die sich an ganz persönlichen Höransprüchen und einem fairen Preis-/Leistungs-Verhältnis orientiert. Die HÖREX bietet ihren Mitgliedern zukunftsorientierte Perspektiven und eine attraktive Einkaufspolitik, umfangreiche Marketing-Unterstützung und zahlreiche Dienstleistungen, Angebote zur berufsbegleitenden Weiterbildung und Qualitätszertifizierung. Weitere Informationen finden Sie unter www.hoerex.de